Rapports des interventions Tessin TI

Nombre total des interventions:

#Interventions

frost.png

Medeglia

400-2020

Wir wurden aufgeboten für eine festliegende Kuh. Wir legten ihr das TBTN an und richteten einen Entlastungsset ein, damit sie regelmässig aufgestellt werden kann.

frost.png

Gudo

399-2020

Wir wurden vom Landwirt aufgeboten für eine Kuh, die nicht aus dem Hochwasser gerettet werden konnte. Wir legten der verängstigten Kuh, die im Wasser lag, das TBTN an und hoben sie mit einem grossen Teleskoplader aus der misslichen Lage und fuhren sie ins Trockene.

frost.png

Bosco Gurin, Grossalp

379-2020

Wir wurden aufgeboten für eine festliegende Kuh, die ins Tal hinunter gebracht werden musste. Da kein Transporter zufahren konnte, luden wir die Kuh mit dem TBTN und dem Frontladertraktor auf einen Brückenwagen und fuhren sie anschliessend ins Tal. Im Stall luden wir die Kuh wieder mit dem TBTN und dem Frontladertraktor ab und legten sie in die Boxe, wo sie der Tierarzt weiter untersuchen konnte.

frost.png

Bedretto Ossasco

372-2020

Wir wurden aufgeboten für ein festliegendes Pferd in einer kleinen Mulde oberhalb einer Strassenmauer.

frost.png

Origlia

370-2020

Wir holten ein Kalb mit einer operierten Fraktur mit Komplikationen und transportierten es ins Tierspital Zürich.

frost.png

Gudo

333-2020

Wir wurden aufgeboten für eine Kuh, die mitten im Fluss Ticino aufgefunden wurde. Leider verstarb die Kuh kurz nach der Alarmierung, weshalb uns nur noch die Totenbergung blieb.

frost.png

Odogno

312-2020

Wir holten ein verletztes Alpaka und transportierten es ins Tierspital Zürich.

frost.png

St. Moritz

296-2020

Wir wurden aufgeboten um ein Pferd mit einer OBS-Läsion zu holen. Wir transportierten es mit einem Transportverband zum Stall.

frost.png

Gudo

294-2020

Wir holten ein Pferd mit Koliksymptomen und transportierten es ins Tierspital Zürich.

frost.png

Maggia Lodano

253-2020

Wir wurden aufgeboten für ein Pferd mit einer Metatarsusfraktur, welches auf der Weide stand. Wir transportierten es im TBTN am Frontladertraktor bis zum Stall, wo die Tierärztin röntgen konnte. Anschliessend machten wir einen Transportcast, wonach es die Ambulanz Kt. AG nach Zürich zur OP transportierte.

©2020 GTRD